Neuigkeiten

28.01.2020, 07:47 Uhr

CDU Detmold nominiert Thelaner als Bürgermeisterkandidaten

Generalssekretär Hovenjürgen wünscht viel Erfolg bei der Kommunalwahl 2020

Die CDU Detmold zieht mit Jörg Thelaner als Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in den Kommunalwahlkampf. Am Freitag, den 24.01.2020 folgten während einer Aufstellungsversammlung im Restaurant Kohlpott die knapp 50 anwesenden Parteimitglieder bei einer Enthaltung einstimmig dem Vorschlag des Stadtverbandsvorstandes und stellten Jörg Thelaner offiziell als ihren Spitzenkandidaten für das Bürgermeisteramt auf. „Ich möchte Bürgermeister werden und habe Chancen zu gewinnen. Auch wenn es am Ende nur eine Stimme mehr sein sollte, werde ich die Aufgabe annehmen“, kündigte Thelaner unter Beifall der anwesenden Parteifreunde und Gäste an. Jörg Thelaner ist verheiratet, hat einen Sohn und wohnt seit seinem dritten Lebensjahr in Heidenoldendorf. In seiner Bewerbungsrede stellte der 57-jährige Polizeibeamte seine Ideen und Ziele für Detmold vor: „Wir als CDU stehen für eine saubere Umwelt mit einem zuverlässigen ÖPNV-Angebot, für eine gute und fahrradfreundliche Infrastruktur, für ein lebenswertes Umfeld und ein vernünftiges Miteinander zwischen den Bürgern.“ Im sozialen Bereich müsse neben der Unterstützung von Alleinerziehenden und Familien mit geringem Einkommen auch schwerpunktmäßig die Integration von Geflüchteten sichergestellt sowie die aufsuchende Jugendarbeit gefördert werden. Als Polizeibeamter liege ihm zudem das Thema Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung besonders am Herzen. „Ein guter öffentlicher Dienst benötigt aber auch gutes Personal. Wir stehen für ein gutes Arbeitsklima in der Verwaltung, damit die Arbeit für unsere Stadt auch attraktiv bleibt.“ Darüber hinaus bekannte sich Thelaner zu den Freiwilligen Leistungen für Sportler, Ehrenamtliche, Kulturpartner und Heimatvertriebene sowie zu den kulturellen Veranstaltungen. „In Detmold benötigen wir ein vielfältiges Angebot, das neben der Hochkultur auch Mainstream-Events bereithält“, betonte der Bewerber. Schließlich hob Jörg Thelaner hervor, dass er als Bürgermeister bei allen Vorhaben auf eine solide Finanzierung und allgemein auf einen geordneten städtischen Haushalt achten wolle.

Während der Veranstaltung stimmte Josef Hovenjürgen, Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, die CDU Detmold auf den bevorstehenden Kommunalwahlkampf ein. Daneben richteten der designierte CDU-Landratskandidat Jens Gnisa sowie Axel Meckelmann als stellvertretender lippischer CDU-Kreisvorsitzender Grußworte an die Versammlung. Zum Schluss beglückwünschte der stellvertretende CDU-Stadtverbandsvorsitzende und Versammlungsleiter Michael Schwab den Nominierten: „Ehrenamtlich engagiert, kompetent und bürgernah. Jörg Thelaner ist die richtige Wahl. Ich bin mir sicher, er wird ein guter Kandidat für die CDU und ein sehr guter Bürgermeister für Detmold!“