Neuigkeiten

16.09.2019, 10:08 Uhr

Veranstaltungen mit Akteuren

Die CDU-Ratsfraktion Detmold beantragt, dass die Verwaltung mit interessierten Akteuren Veranstaltungen ausarbeitet, die in den Lokalitäten der Gaststätten, Café, Restaurants, etc. stattfinden. Diese sollten in Zeiten angesiedelt sein, in denen es wenige „Events“ gibt, wie beispielsweise Februar, März und November. Die Stadt Detmold gewährt für einen noch festzulegenden Zeitraum eine Anschubfinanzierung.

In Detmold und auch in anderen Städten und Kommunen werden durch verschiedenste Akteure im Frühjahr und Sommer etliche Veranstaltungen, überwiegend unter freien Himmel, durchgeführt. In der Zeit von Anfang Mai bis Ende Oktober gibt es neben den von Vereinen, Firmen, etc. durchgeführten „Events“ zusätzlich das „offizielle Programm" der Stadt Detmold und privaten Betreibern.

In den o.a. Monaten sind Veranstaltungen eher Mangelware. Hier gilt es, mit den Betreibern ein Konzept zu erarbeiten, um auch in dieser Zeit den Bürgern ein Programm anzubieten. Das können Kleinkunst, Konzerte, Lesungen, Vorträge, aber auch Sport- oder Mitmachaktionen sein. Wichtige Aspekte dabei sind die Finanzierbarkeit und die Durchführung der Veranstaltung für den Gastronom oder Betreiber. Die Stadt Detmold beteiligt sich finanziell und unterstützt die beteiligten Akteure.