Neuigkeiten

21.08.2019

Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ und Bürokratieabbau beim Vereinssport

13.09.2019 um 19.30 Uhr

Es referrieren Karl-Heinz Danger - Vorsitzender des Detmolder Sportverbandes und Bernhard Hoppe-Biermeyer - MdL und Vorsitzender des Sportausschusses im nordrhein-westfälischen Landtag.


16.08.2019 | CDU Kreisverband Lippe

Auf Zuhörtour in Bad Salzuflen und Lemgo

CDU Lippe lädt ein

CDU Kreisvorsitzender Lars W. Brakhage geht mit seinem Vorstand auf Zuhörtour. Der CDU-Chef dazu: "Mit dem Oldtimerbus starten wir am Freitag, 30. August um 14:00 Uhr an der Kreisgeschäftsstelle in der Emilienstraße 12 in Detmold." Ohne Zwischenhalt geht es von hier aus nach Bad Salzuflen.

Gegen 14:30 Uhr erleben Sie vor Ort einen Stadtrundgang mit Sabine Mirbach, Stadtführerin, CDU Ratsfrau in BS und SkB in der Kreistagsfraktion, zum Thema Städtebauförderung - neue Fußgängerzone - Verkehrsberuhigung in der Innenstadt - Autofrei? - bis zum Kurpark. Zum Abschluss des Rundgangs reichen die CDU Bad Saluflen im Kurparkhotel eine Erfrischung. Weiterfahrt gegen 16:00 Uhr.
 


13.08.2019 | CDU Kreisverband Lippe

Mauerbau jährt sich

Die CDU Deutschlands gedenkt dieser Opfer, ihrer Familien und Freunde.

Am 13. August 1961 begann die DDR mit dem Bau der 155 Kilometer langen Berliner Mauer, an der bis zum Mauerfall am 9. November 1989 bei Fluchtversuchen mindestens 138 Menschen ums Leben kamen.

Das war einer der schmerzvollsten Tage der deutschen Nachkriegsgeschichte. Mit dem Bau der Mauer schuf die damalige SED-Führung ein steingewordenes Symbol der Freiheitsunterdrückung.
 


08.08.2019 | CDU Kreisverband Lippe

Landesweites, freiwilliges Azubi-Ticket geht an den Start

Passend zum Beginn des neuen Ausbildungsjahr am 1. August besteht für Auszubildende die Möglichkeit das landesweite und freiwillige Azubi-Ticket „NRWUpgradeAzubi“ zu erwerben. Es ist eine Ergänzung zum jeweiligen verbundweiten Azubi-Ticket. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Goeken:

„Mit dem neuen landesweiten Azubi-Ticket „NRWUpgradeAzubi“ sind Azubis über Tarifgrenzen hinweg mobil – und das kostengünstig und klimafreundlich. Für nur 20 Euro mehr im Monat können sie in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs sein, auch am Wochenende.


30.07.2019 | Foto privat: CDU

Brakhage: Lippes Polizei wird gestärkt

CDU geführtes Innenministerium sorgt für für mehr Personal

Lippes CDU Kreisvorsitzender Lars Wilhelm Brakhage: „Die Zahl der Straftaten in unserem Land ist auf dem niedrigsten Stand seit 30 Jahren. Dennoch ist die Gewaltbereitschaft hoch. Aus diesem Grund hält die NRW-Koalition weiter Kurs und erhöht auch in diesem Jahr die Stellen bei den Kreispolizeibehörden.“

Es ist wichtig und gut, dass die Kreispolizeibehörde Lippe in diesem Jahr auch mehr Stellen bekommt. „Hierunter fallen sowohl Polizeivollzugsbeamte als auch Regierungsbeschäftigte“, so Brakhage.


25.07.2019

Stammtisch der Seniorenunion

Der Seniorenstammtisch trifft sich am

Donnerstag, den 01.08.2019 um 15:00 Uhr
im Hotel "Detmolder Hof".


13.07.2019

CDU Detmold besucht Falkenburg

Zu einer kulturhistorischen Wanderung zur Falkenburg in Detmold Berlebeck, konnte der CDU Stadtverband Detmold zahlreiche interessierte Bürger begrüßen.

Nach kurzer Einleitung zur Geschichte der Burg durch den Burgführer Christian Fasselt begab sich die Wandergruppe zur etwa 370 Meter hoch gelegenen Anlage.

Anschaulich wurde verdeutlicht, welche Bedeutung die Höhenburg während des Mittelalters hatte.

Zum Abschluss wurde bei einem zünftigen „Lippischen Imbiss“ in geselliger Runde noch über die Sanierung der Falkenburg und über das Engagement des Fördervereins „Die Falkenburg e.V.“ berichtet und diskutiert.



05.07.2019 | CDU Kreisverband Lippe

CDU Lippe tag bei der Kreisjägerschaft

Kreisvorstand informiert sich vor Ort

Die CDU Lippe hatte zur Außentagung des erweiterten Kreisvorstandes nach Leopoldshöhe eingeladen. Auf der Schießanlage der Kreisjägerschaft Lippe e.V. gab es Informationen um Hege und Pflege aus erster Hand.


03.07.2019

Neugestaltung der Straßenausbaubeiträge in NRW

Neue Sicherheit für Straßenausbaubeiträge nach KAG:
Anlieger werden finanziell entlastet - Land ersetzt Mindereinnahmen für Kommunen.


Nächste Seite